• Willkommen bei Windsport Fehmarn

Windsurfen, Kiten, Wellenreiten und Standup Paddeln auf Fehmarn

Windsurfen, Kitesurfen, Wellenreiten und Standup Paddeln an Fehmarns besten Spots

Rock'n'Roll auf der Insel

Hier findet Ihr eine Übersicht der knapp 20 Spots auf Fehmarn, die für jede Windrichtung und für jede Könnensstufe die richtigen Bedingungen bieten. Die Spots sind in Zusammenarbeit aller Shops und Schulen mit dem Umweltrat Fehmarn und der NABU entstanden, um sowohl unseren Bedürfnissen beim Wassersport, als auch denen des Naturschutzes gerecht zu werden. Bitte haltet euch an alle Hinweise und Einschränkungen, um unnötige Reibereien zu vermeiden. Weitere Spots in der Umgebung, Fotos und detaillierte Beschreibungen findet ihr auch auf surfspot.de

Altenteil

Geeignet für Surfer, Kiter und Wellenreiter. Super Spot bei West bis Nordwest, aber auch bei östlichen Winden noch gut. Starker Wellengang. Bedingt geeignet für fortgeschrittene Kiter. Achtung: Der Markelsdorfer Huk gilt als „sensibler Bereich“!

Teichhof

Geeignet für Surfer und Kiter. Perfekte Windrichtung ist Nordwest, aber auch NNW und östliche Richtungen funktionieren gut. Für fortgeschrittene Kiter zu empfehlen.

Grüner Brink

Geeignet für Surfer und Kiter. Super Wellen bei Ostwinden, sehr gut geeignet für Welleneinsteiger. Hier gibt es Welle, Flachwasser und Stehrevier an einem Spot. Bitte westlich der Fluchtlinie NSG-Schild im Meer und Versorgungsgebäude nicht Surfen und Kiten.
Achtung: Badezone und Naturschutzgebiet! Sperrung zu bestimmten Brutzeiten. Bitte Beschilderung dazu beachten! Kites nur am Surfstrand (ausgeschildert) aufbauen.

Presen

Geeignet für Surfer und Kiter. Gutes Brandungsrevier, meist steinig. Achtung Kiter: Presen ist der einzige Spot auf Fehmarn, der bei Nordwind funktioniert. Nur für fortgeschrittene Kiter.

Gahlendorf

Geeignet für Wellenreiter. Der Surf ist schon ab ein paar BFT aus Ost OK für Longboarder. Ab 5-6 BFT geeignet für Shortboarder.

Meeschendorf

Geeignet für Surfer und bedingt für Kiter (Buhnen!). Gut bei SO-SW-Winden. Ost und West leicht ablandig und oft böig. Meist kleinere Wellen, geeignet für Slalompiloten. Brandungseinsteiger-Revier. Kein Stehrevier.

Wulfener Hals

Geeignet für Surfer und eingeschränkt für Kiter. Fast überall stehtiefes Wasser, sehr gut geeignet für Anfänger. Achtung Kitesurfer: Kiten ist in der Saison (Apr.-Okt.) nur nach 18:00 geduldet, oder nach Absprache mit der Surfschule eventuell auf der Ostsee.

Fehmarnsund / Miramar

Geeignet für Surfer. Bedingungen wie Südstrand und Meeschendorf, aber starke Strömung.

Strukkamp

Geeignet für Surfer, Kiter weichen zum Hünengrab (500m) aus. Topspot für Slalomfahrer bei SW-W, S und NW machbar.

Hünengrab

Geeignet für Surfer und Kiter. Ähnliche Bedingungen wie in Strukkamp. Kleiner Stehbereich, dann wird`s schnell tief.

Gold

Geeignet für Surfer und Kiter. Flaches Wasser, daher sehr gute Anfänger- und Slalombedingungen bei SW-W, NW etwas böig.

Westerbergen

Geeignet für Surfer. Stehtiefes Wasser, daher fast perfekte Anfänger- und Slalombedingungen. Immer leicht böig.

Gollendorf

Geeignet für Kiter. Guter Spot mit großem stehtiefen Bereich, daher sehr gute Anfängerbedingungen. Steiniger Einstieg, Kite immer vom Wasser aus starten!

Orth

Geeignet für Surfer und Kiter. Gute Spots an der östlichen und westlichen Seite mit großem stehtiefen Bereich, und daher auch sehr gut für Einsteiger geeignet. Ausreichend Abstand halten von beiden NSGs!

Püttsee

Geeignet für Surfer und Kiter. Die Bedingungen sind für Welleneinsteiger und Brandungssurfer OK. Beste Richtungen sind S-N. Nur für fortgeschrittene Kiter geeignet, da kein Stehrevier.
Achtung: Kiten und Surfen vom Parkplatz aus nur nach Süden, Kites nicht auf den Deichen aufbauen.

Bojendorf

Geeignet für Surfer und Kiter. Gute Brandung und Wellen bei SW, auch geeignet für Welleneinsteiger und Brandungssurfer. Beste Richtungen sind S-N.

Westermarkelsdorf

Geeignet für Surfer, Kiter und Wellenreiter. Hohe Brandung, Strömung und Steine am Strand. Beste Bedingungen bei SW, Süd und Nord funktionieren auch, große Wellen und Strömung nach rechts.

Windvorhersagen und -meldungen

Es gibt selbstverständlich noch diverse weitere Wetterdienste... aber das sind die beiden, bei denen wir nachschauen, ob Wind kommt!

DMI

Aktueller Seewetterbericht 'Vestlige Østersø' des Dänischen Meteorologischen Instituts. Die "Vind" Prognose oben zeigt für die nächsten 24h ziemlich genau an, wann und wieviel Wind zu erwarten ist... Dänen lügen nicht ;) Grobe Daumenregel: grün (8-11m/s) reicht auf jeden Fall für Spaß, türkisblau wird knapp, oder erfordert großes Equipment. www.dmi.dk

Windfinder

Aktuelle Wetter- und Windmeldungen für Westermarkelsdorf mit detaillierter Grafik, wird sogar stündlich aktualisiert. Bei Ost werden ein paar kn zu wenig angezeigt, da mag´s am Brink schon abgehen :) Bei der 3-Tages-Windvorhersage trifft der Wert für Böen meistens eher als Grundwind zu. Die Windstatistik basiert auf den mittleren Monatswerten seit 1999! www.windfinder.com

Webcams auf Fehmarn

Die ewige Frage nach "geht da schon was" könnt ihr euch hier beantworten - Live Bilder von einigen Webcams auf Fehmarn. Wann ihr auf welche Cam schauen solltet, erfahrt ihr oben bei den Spots.

Grüner Brink

Aktuelle Bilder von der Webcam am Grünen Brink auf Fehmarn... ein Blick bei Ost- und Nordost lohnt sich immer! fehmarn.me

Gold / Orther Reede

Aktuelle Bilder aus Gold an der Orther Reede... sobald zwischen Südwest und West angesagt ist, geht´s hier ab! www.webcam-gold.de

Südstrand / Ostseite Fehmarn

Aktuelle Bilder vom Südstrand... wer in Meeschendorf auf´s Wasser will, muss schon gute Augen haben ;) strandburg.com

Wallnau / Westseite Fehmarn

Aktuelle Bilder vom Strandcamping Wallnau... wenn das Wasser im Hintergrund weiß kocht, lohnt sich Püttsee, Bojendorf und Wester! strandcamping.de